Es ist unvorstellbar.


Er ist doch nicht einmal die Art, nach der ich mich immer gesehnt habe. Wo die Liebe hinfällt - Ich will ja nicht mal, dass es Liebe ist, und eigentlich sollte es auch keine sein. Es ist nur wieder dieses altbekannte Gefühl, das so ausfüllend ist, und die Eifersucht, die verdammte Eifersucht, zu der kein Grund besteht. Des weiteren habe ich glaube ich schon oft genug darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass diese Gefühle noch katastrophaler wären als die zu einem fremden Menschen. Ich weiß nicht. Wahrscheinlich wird es wieder so sein wie die letzten 2 Male - Dass die Gefühle nach einigen Tagen, Wochen, einfach wieder weg sind. Aber es macht mich traurig, jetzt und hier.
13.1.08 15:00


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

Lügenpferde

tri
tra trullalla